16.01.2016

Gute Vorsätze für das neue Jahr 2016

(Geplant war der Post schon vor zwei Wochen aber der Windows Live Writer hat mir ein Strich durch die Rechnung gemacht.)

Ich wünsche euch ein frohes Neues Jahr 2016!  Über Vorsätze zum Jahreswechsel wird ja heiß diskutiert, ich finde auch dass man jeden Tag sein Leben ändern kann aber zum neuen Jahr kann man sich ja auch trotzdem etwas vornehmen. Deswegen sind die Vorsätze bei mir auch dieses Jahr auch eher Weiterführungen von bereits angefangenen.

Tierversuchsfreie Kosmetik

Wie schon erwähnt, hier achte ich schon ca. 1 Jahr oder auch teilweise länger drauf, ich bin noch nicht vollständig auf tierversuchsfreie Produkte umgestiegen, aber so zu 95% schon. Mir fiel es auch nicht schwer und es ist auch kein großer Verzicht. So nach und nach habe ich versucht keine neue Produkte mehr zu kaufen von Marken zu kaufen, die Tierversuche machen.  Ich greife oft und gerne zu den Eigenmarken der Drogeriemärkte und die sind sowieso tierversuchsfrei. Ich bin da nicht perfekt und werde es auch nie, aber als Vorsatz sehe ich da weiter zumachen und noch konsequenter zu werden.

Reizfreie Kosmetik & Sonnenschutz

DAS Thema auf vielen Blogs im letzten Jahr angestoßen u.a. von Agata, Incipedia, … . Es gibt viele sehr gute und informative Artikel zu diesem Thema und da kann ich hier nichts Neues bringen. Ich lese mich zwar in so manches rein, aber bin da auf jeden Fall noch blutiger Anfänger. Der erste Schritt bei mir war allerdings auf reizenden Alkohol und Duftstoffe in Gesichtspflege weitesgehend zu verzichten. Ich habe nach und nach Produkte in meiner Routine ersetzt und bin damit sehr zufrieden. Ich kann so viel sagen, dass meine Haut sehr rein und ausgeglichen ist. Natürlich ist sie nicht perfekt, aber noch einmal wesentlich besser als vorher. Ein großes Ding ist allerdings täglicher Sonnenschutz für die Haut, der mir noch fehlt – Asche auf mein Haupt. Da möchte ich diesen Jahr einen guten für mich finden, der auf meiner Haut gut funktioniert und mich zuverlässig schützt. Über Empfehlungen freue ich mich sehr!

Und sonst?

Privat und persönlich nehme ich mir auch bisschen was vor. Ich habe zu Weihnachten mir das Buch Magic Cleaning von Marie Kondo gewünscht und möchte danach mein Zimmer und Leben entrümpeln. Vieles erdrückt mich und ich habe so viele Dinge, die Staub fangen und mich nicht wirklich glücklich machen.  Eine Herzensangelegenheit ist für mich Reisen, da habe ich schon für das nächste Jahr geplant und Reisen erfüllt mich einfach mit größter Freude. Ein Ziel im nächsten Jahr ist unter anderem nach Dänemark ans Meer und das Meer ist ja sowieso meine Heimat und Seele. Trotz dieser großen Dinge auf die ich mich freue, möchte ich jeden Tag genießen und die Kleinigkeiten schätzen und mich darüber freuen. Ich bin allgemein ein positiver Mensch und bin fast nie schlecht gelaunt, aber trotzdem habe ich oft das Gefühl die Tage nicht genutzt zu haben. Dabei möchte ich einfach mir mehr verdeutlichen was ich habe und was mich glücklich macht, vielleicht in einem Art Tagebuch in dem man auch an schlechten Tagen nachschlagen kann.

P1050521

Dublin 2015

Wie sind eure Vorsätze? Habt ihr welche, seid ihr motiviert oder konsequent?

2 comments

16. Januar 2016 um 20:53

Vielleicht schreibst du dann mal über deine Erfahrungen mit der Umsetzung von Kondos Buch? :-) Würde mich jedenfalls sehr interessieren! Liebe Grüße, Anne

3. Februar 2016 um 18:02

@ANNgemalt.de
Das mache ich auf jeden Fall in naher Zukunft :)

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!