21.11.2015

Drei auf einen Streich | Sante, Sebamed, Rival de Loop

Ich mag solche Kurzreviews ähnlich wie bei Aufgebraucht Posts total gern und heute gibt es zu drei für mich neuen Produkte meine Meinung. Alle habe ich schon eine Weile in Gebrauch und möchte euch nun nach einigem Testen euch sagen, wie ich die Sachen so finde!

P1060048

Sebamed Everyday Shampoo

Das Shampoo habe ich schon im Sommer gekauft und immer mal wieder benutzt. Preislich ist etwas teurer mit ca. 3€ als andere aus der Drogerie da auch nur 200ml enthalten sind. Das Shampoo soll dank der enthalten Zuckertenside statt Sodium Laureth Sulfate etwas milder und schonender sein. Ein Duft ist fast gar nicht vorhanden, das finde ich allerdings nicht negativ. Das Verteilen ist etwas mühsamer, da die Zuckertenside viel weniger aufschäumen. Dadurch verbrauche ich pro Haarwäsche mehr Produkt um doch alle Stellen zu erreichen und einzuschäumen. Direkt nach dem Auswaschen fühlen sich die Haare sehr schön weich und überhaupt nicht ausgetrocknet an. Die Haare sind gut gesäubert und sind weich und fallen schön. Allerdings bemerke ich keinen besonderen Effekt, den dieses Shampoo hat. Meine Haare sind genauso wie sie mit fast jedem anderen silikonfreie Shampoo sind.

Rival de Loop Age Perfomance Serum

Dieses Serum ist ein kleines Hypeprodukt der letzten Monate, für alle die auf reizfreie Kosmetik achten. Ich wurde dadurch auf dieses Serum auch erstmals aufmerksam, da ich mich ehrlich gesagt nie bei Reihen für reife Haut umgesehen habe. Aber ehrlich gesagt sind mir die Angaben immer egal, ich benutze auch Shampoo für coloriertes Haar, für mich zählt da mehr der Inhalt als das Versprechen. Das Serum ist sehr gelig und wird schon leicht flüssig auf der Haut, das war am Anfang sehr ungewohnt von der Konsistenz her. Außerdem klebt es am Anfang sehr auf der Haut, es muss einen Moment einziehen und dann ist die Haut weich und fühlt sich glatter an. Um das Kleben zu verhindern, gebe ich sofort eine Feuchtigkeitscreme drüber. Die Hyaluron Serum spendet merklich einen Kick an Feuchtigkeit. Weil es so leicht ist, habe ich es im Sommer gerne morgens benutzt und nun schichte ich es immer abends. Gefällt mir alles in allem sehr gut und finde es sehr sehr empfehlenswert.

Sante Feuchtigkeitsspülung Bio Mango & Aloe Vera

Die Spülung habe ich erst vor ein paar Tagen gekauft, spontan weil ich in den letzten Monaten und Wochen brav fast alle Haarspülungen aufgebraucht habe. Von Sante hatte ich schon mal die Glanz Haarspülung bzw. Brilliant Care Spülung (gleiches Produkt andere Verpackung!) und fand sie ganz gut. Ich war gespannt ob die Feuchtigkeitsversion besser ist, im Langhaarnetzwerk wurde diese Spülung auf jeden Fall gelobt. Der Duft ist ganz angenehm, riecht leicht nach Mango und naturkosmetisch und bleibt auch eine Weile in den Haaren. Mittlerweile ist die Spülung schon fast leer leider und ich bin mit der Wirkung sehr sehr zufrieden. Die Spitzen sind deutlich weicher und geschmeidiger und fühlen sich gepflegt und nicht mehr trocken an. Besonders wenn man sie eine Weile einwirken lässt, dann sind die Spitzen sooo weich, vergleichbar wie bei der Alterra Granatapfel Haarkur.  Alles in allem eine sehr empfehlenswerte silikonfreie Spülung aus der Drogerie, kann ich mir gut vorstellen wieder nachzukaufen.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Produkten? Und benutzt ihr Produkte für reife Haut oder hört ihr da auf die Angabe des Herstellers?

2 comments

28. November 2015 um 17:50

Die Spülung hört sich interessant an! Da ich bald eh Nachschub brauche (und noch auf der Suche nach der perfekten Spülung bin^^) werde ich mir die mal genauer anschauen ;-)

4. Dezember 2015 um 22:49

@FashionqueensDiary
Mach das mal - sie ist wirklich soooo gut! :)

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!