04.09.2014

{Review} Lavera Apfel Shampoo

Es gibt immer Produktkategorien da kann ich nicht nein sagen, wurde ich einmal angefixt oder habe ich mir ein Produkt ausgeguckt. War das früher Nude Lidschatten und roter Nagellack ist es für mich seit einiger Zeit: Shampoo und Haarpflege! Da könnte ich mich wirklich dumm kaufen und immer was anderes probieren. Deswegen stehen hier noch ein weiteres Shampoo und Shampoo + Spülung, die ich sehr gerne mag und euch auch noch vorstellen möchte – eigentlich.

Jetzt zu dem Apfel Shampoo der Naturkosmetik Marke Lavera. Das Shampoo enthält 200ml und kostet ca. 2€ bei dm, Rossmann, … . Es trägt das Natrue Siegel und ist vegan, außerdem Made in Germany und die Äpfel für den Apfelextrakt sind Bio und kommen aus dem Alten Land. Wie gewohnt für Naturkosmetik ist es ohne Silikone und ergänzend zu dem Shampoo, gibt es eine Apfel Spülung, die ich allerdings nur bei meinem Bio Laden gesehen habe und nicht in den Drogerien.

P1040429

Als erstes muss ich wirklich was zu dem Duft sagen: das Shampoo riecht nämlich original nach Äpfeln, allerdings ein süßer Apfelduft. Aber ohne künstliche Note, wie z.B. bei dem Balea Lustiges Duett Duschgel. Es ist gewohnt flüssig wie Shampoo und lässt sich gut verteilen. Naturkosmetik Shampoos schäumen nicht so stark auf wie konventionelle, das liegt an den Coco-Sulfaten die nicht so eine Schaumkrone wie Sodium Laureth Sulfate entwickeln lassen. Trotzdem schäumt es auf und das ist mir wichtig, für mich eine mentale Sache: wenn es schäumt macht es gut sauber. (Ist natürlich Quatsch!).

Das Lavera Apfel Shampoo pflegt das Haar sanft und verleiht intensive Feuchtigkeit. Milde Tenside auf Pflanzenbasis reinigen sanft und schonend. Das Shampoo mit Bio-Apfelextrakt aus eigener Herstellung belebt das Haar, verleiht sichtbar Fülle und sorgt für ein einzigartiges Duft- und Frischerlebnis. Ingredients:
Aqua, Sodium Coco-Sulfate, Lauryl Glucoside, Betaine, Sea Salt, Pyrus Malus (Apfel) Fruit Extrakt, Disodium Cocoyl Glutamate, PCA Glyceryl Oleate Alcohol, Sodium Phytate, Fragrance, Limonene

Die Versprechungen sind wie bei konventionellen Shampoo sehr hoch, das wichtigste ist für mich das meine Haare gut gereinigt werden, dass ist der Sinn des Shampoos. Wie gesagt es schäumt nicht so auf wie konventionelle Shampoos, trotzdem habe ich das Gefühl meine Haare sind sauber und sie quietschen auch wie üblicherweise bei silikonfreien. Etwas trocken fühlen sich die Haare direkt beim Ausspülen an, wenn sie trocken sind aber nicht mehr. Sie sind weich und glänzen schön wie üblich bei mir. Mehr Fülle, Feuchtigkeit oder eine Belebung merke ich nicht, habe ich auch nicht wirklich erwartet. Leider bleibt bei mir der Apfelduft nicht in den Haaren, sehr schade wie ich finde.

In einigen Reviews stand, dass die Haare mit dem Shampoo schneller fetten oder strähnig aussehen. Bei meinen Haaren habe ich das nicht bemerkt, sie fetten normal und am zweiten Tag muss ich sie meistens waschen.

Für mich ein solides silikonfreies Shampoo, dass meine Haare wie immer bei silikonfreien Shampoos schön weich und glänzend macht. Das besondere ist hier der süße starke Apfelduft, den man mögen muss.

3 comments

4. September 2014 um 23:21

Dieses Shampoo fand ich immer sehr ansprechend und ich spielte mit dem Gedanken es zu kaufen, hatte jedoch die Befürchtung dass es nicht schäumt (auch aufgrund des ähnlichen Gedankens wie du: kein Schaum=nicht sauber). Die Review hört sich jedoch sehr vielversprechend an und sobald meine Shampoosammlung etwas kleiner ist werde ich das Shampoo sicherlich testen :)

5. September 2014 um 21:54

Das Shampoo kenne ich gar nicht. Ich muss mich mal intensiv mit Naturkosmetik auseinandersetzen. Ich liebe den Duft nach Apfel.
Liebe Grüße
Caro

8. September 2014 um 20:55

@Caros Schminkeckchen
Naturkosmetik hat auf jeden Fall einiges zu bieten!
Schnupper auf jeden Fall mal dran aber wer Apfel mag, der mag sicherlich dieses Shampoo!

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!