01.01.2014

Meine Vorsätze 2014

Frohes neues Jahr! ♥

Die liebe Sache mit den Vorsätzen, auch wenn man mit Veränderungen im Leben sofort beginnen sollte und nicht erst auf ein neues Jahr schieben sollte, ich nehme mir doch irgendwie jedes Jahr etwas vor. Es gibt aber auch immer wieder viel, was man verbessern möchte. Ich schreibe sie aber auch bewusst auf um in einem Jahr auch nochmal drüber zu lesen und zu schauen, ob und was ich erreicht habe. Privat habe ich wenig Vorsätze, da 2014 noch einmal sehr spannend wird, weil ich noch nicht weiß wo und was in einem Jahr ist.

Weiterhin fleißig alte Bestände aufbrauchen

Ich fang mit dem großen an. Nehmen sich immer alle vor und trotzdem werden die Sammlungen eher noch größer! Tatsächlich wie man auch auch verfolgen kann, habe ich in diesem Jahr fleißig Produkte benutzt und aufgebraucht. Außerdem ein Vorsatz vom letzten Jahr mehr nachzukaufen und nicht ständig alles durch zu wechseln, habe ich auch erfüllt. Ich habe einfach das Gefühl, dass es vor allem meiner Haut gut tut, wenn ich nicht ständig neue Produkte verwende, sondern weniger und die gleichen. Mein Sammlung hat sich schon etwas verkleinert, aber trotzdem sind hier noch viele Produkte, die auf ihren Einsatz warten teilweise auch aus Glossybox oder Testpaketen. Deswegen möchte ich mit dem Kauf von neuen Produkten, noch mehr zurück halten und lieber erstmal alte Produkte aufbrauchen. Beziehungsweise muss ich mir auch mal einen Ruck geben und Produkte weggeben, die ich wohl nicht (mehr) benutzen werde.

Verbrauch an Wattepads reduzieren

Klingt total banal, aber es ist wirklich manchmal gefühlt Wahnsinn wieviele Wattepads ich teilweise pro Tag verbrauche: 2x Abschminken vom Mascara, Kajal und Lidschatten, 2x Gesichtswasser einmal morgens und einmal abends, dann manchmal 2-3x für Nagellack entfernen und oft eins um überschüssiges Make-up vom Handrücken zu entfernen. Eine 100er Packung Wattepads hält also nicht mal einen Monat. Die mit Gesichtswasser getränkten Wattepads (Ausnahme Heilerde Gesichtswasser) recycle ich gerade für das Ablackieren, das ist mein 1. Schritt. Ansonsten will ich für mein Augenmake-up versuchen auf eins zu reduzieren, vielleicht auch auf ein Maxi Pad. Wie gesagt eine Banalität, aber irgendwie doch eine riesen Verschwendung. Deswegen möchte ich bewusst so oft wie möglich Wattepads einsparen, schont ja auch den Geldbeutel.

Regelmäßiger Kommentare schreiben

Noch sowas eigentlich kleines, aber doch effektives! Ich merke wie ich mich über jedes Kommentar freue und gleichzeitig bin ich oft viel zu faul oder einfallslos um selber ein Kommentar zu verfassen. Das möchte ich ändern und Blogs, die ich gerne lese, auch mehr Rückmeldung geben.

Diese drei Vorsätze möchte ich gezielt angehen, lieber weniger und dann soll es was werden! Was habt ihr euch privat oder bezüglich Kosmetik vorgenommen?

10 comments

1. Januar 2014 um 21:42

Ich hoffe du kannst deine Vorsätze umsetzen (:
Gutes neues Jahr (:

1. Januar 2014 um 22:57

ohja also genau wie im letzten Jahr möchte ich mich so gut wie möglich dran halten, dass ich meine Bestände bei Duschgel Haarzeug aufbrauche und nichts kaufe. :)

2. Januar 2014 um 00:36

das mit den Kommentaren finde ich ne super Sache :) Mir fiel es letztens auch auf, dass ich eher selten Kommentare schreibe und mich aber ebenfalls super doll über Kommentare bei mir selbst freue ;) Bin seit dem schon fleißig am kommentieren :D

2. Januar 2014 um 09:09

@Mai Mädchen
Ja genau so ging es mir auch, ich kommentiere selten, mag aber auch gerne Kommentare haben :)

2. Januar 2014 um 14:43

"Nehmen sich immer alle vor und trotzdem werden die Sammlungen eher noch größer!"
Kenn ich :D Im Vergleich zum letzten Jahr inklusive der Weihnachtseinkäufe und Geschenke bin ich auf +- 0 aber ich hab ein paar ungeliebte Produkte weniger und dafür mehr was ich mag. 2014 soll ich wirklich mal in den negativen Bereich gehen - Dauerhaft!

Wieso abbonierst du die Glossybox und Co nicht ab? Ich mein das ist doch echt der meiste Produktzuwachs xD

Wattepads... ich benötige 1-2, je nachdem wie ich mich schminke. Bei dunklen AMUs komm ich nun mal nicht mit einem aus. Du kannst den Nagellack auch mit loser Watte entfernen. Überschüssiges Makeup von der HAnd kriegst du auch mit Wasser und Seife weg. 2x am Tag Gesichtswasser ist echt krass o.O DA weiß ich aber auch nix besseres....

2. Januar 2014 um 20:09

@Lila
Genau so eine Bilanz will ich auch mal haben, dass ich mit weniger ins Jahr starte.
Abonniert habe ich keine der Boxen, ich bekomme sie nur hin und wieder zugeschickt :)
Gesichtswasser halt morgens und abends nach der Reinigung, ich hab das Gefühl meine Haut braucht das einfach. Ich finde lose Watte so umständlich und auch nicht wirklich sparsamer :/

3. Januar 2014 um 10:43

Das mit den Kommentaren habe ich mir auch vorgenommen =)

3. Januar 2014 um 18:05

@mimi
Versuchen wirs einfach :D
Ich kann verstehen, dass du deine Kooperationspartner nicht enttäuschen willst.
Ich mach das seit Jahren mit Watte. Es ist etwas scher zu dosieren aber ich komm besser in die Ecken.

4. Januar 2014 um 15:02

Ich find deinen Wattepadverbrauch nicht so übermäßig schlimm. Aber es ist natürlich lobenswert, dass du die Umwelt schonen willst. Nur - lieber am Auge richtig gründlich abschminken, als rumquasen und dann Augenaua haben :( Da nehme ich immer lieber ein Pad pro Auge und noch eins für drüber, sodass ich mit Gesichtswasser auf 4 Pads am Tag komme.

Camina
5. Februar 2014 um 13:37

Also ich halbier ja schon immer meine Wattepads (einfach in der Mitte auseinanderziehen), egal ob für AMU-Entfernen oder Nagellack. Und dann immer die komplette Fläche des Pads ausnutzen, also ein Auge am einen Rand, das andere am anderen. So brauch ich selten mehr als 1 pro Tag, oft eben nur ein halbes.

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!