24.03.2013

Auf Vorrat.

Ich liebe es meine Schminksammlung zu sortieren, vor allem auch meine Schublade mit Pflegeprodukten – alles ausräumen und dann wieder neu ordnen. Dabei fällt mir immer wieder auf, wie viele Produkte ich hier habe, die noch auf ihre Benutzung warten. Ich frag mich ob das noch so jemand geht, allein wie viel Duschgel Flaschen hier noch stehen und kein einziges Mal benutzt wurden.

DSCI1023

Voilá! Ich bin erst mal gerüstet und müsste wohl erst im Mai wieder eine Drogerie aufsuchen. Zu meiner Verteidigung, ich komm nicht allzu oft zu dm und weiß nicht wann. Daher habe ich gestern vorsichtshalber meinen liebsten AMu-Entferner, Lackentferner und Rasierer mitgenommen. Das Shampoo von Nivea war im Angebot bei Rossmann und da habe ich es nachgekauft, Sparfuchs und so. Das Isana Duschgel ist vom letzten Sommer übrig und hat mit dem Geruch überhaupt nicht in den Winter gepasst. Die Lavera Dusche möchte ich auch erst im Frühling/Sommer nehmen. Das Korres Shampoo möchte ich schon Ewigkeiten ausprobieren, hab es aber immer noch nicht. Und bei den Traumgeschöpf Duschgels habe ich total Angst, dass sie leer gehen und ich dann ohne weiterleben muss.

Ich habe eigentlich zu allem einen mehr oder minder vernünftigen Grund, aber gerade die Duschgels möchte ich eigentlich mal alle aufbrauchen, damit auch wieder mit gutem Gewissen neues kaufen kann.

Habt ihr auch einen "Vorratschrank"? Was wartet bei euch noch oder kauft ihr keine Back-ups?

16 comments

24. März 2013 um 14:33

Oh ja, Vorräte hat wohl jede Frau ohne Ende :D ich hab auch so ne "Hamster"-Schublade...Duschgels, Bodylotions und Co. zum Todschmeißen.
Tja, wir sind eben so ;)

24. März 2013 um 15:05

Mir geht's auch so. Aber ich habe mir fest vorgenommen, erstmal nix Neues mehr zu kaufen und die Vorräte aufzubrauchen (zumindest was Duschgel und Shampoo angeht). Klappt so halb ;)

24. März 2013 um 16:15

Das Balea Traumgeschöpf habe ich geliebt (:

24. März 2013 um 17:07

Mir geht es gerade bei Duschgels so, durch DM-Box, gratis Balea-Dusche, und zwei geschenkten Duschgels sowie mehreren Probegrößen bin ich jetzt ausgelastet, wahrscheinlich für das ganze Jahr. ^^ Ich verbrauche gar nicht so viel Duschgel, bei mir hält so eine Flasche immer ewig und drei Tage. Ansonsten hält es sich glücklicherweise in Grenzen, ich bin da nicht so.

24. März 2013 um 17:15

@salinka007
Das nehme ich mir auch oft vor - es klappt viel zu selten. Aber ich nehm jetzt immer diesen Post als Motivation!
Liebe Grüße mimi :)

24. März 2013 um 19:03

Ich habe leider einen ziemlich großen Vorrat an Duschgels, Shampoos und Bodylotions in meinem Badezimmer-Schrank. Leider landen dort sehr oft auch Produkte, die mich nicht so richtig überzeugen...

Jeweils Back-Up habe ich noch von der Balea Young Zuckerschnuten Duschcreme und Bodylotion sowie zwei Fa Duschcremes Acaibeere oder so (gab es mal im Angebot und ich finde sie so toll für den Sommer). Der Rest sind, wie schon gesagt, bereits angefangene Produkte, die ich unbedingt mal aufbrauchen muss. Aktuell versuche ich tatsächlich, erst einmal nichts Neues mehr anzuschleppen :)

Liebe Grüße
Isabel

24. März 2013 um 20:42

ja und was für einen dicken fetten. da könnt ich noch einiges mehr hin legen

24. März 2013 um 21:06

Ich fühle mich von deinem Post ertappt. Ich habe im Bad unter dem Waschbecken kein Schränkchen, sondern durchsichtige Plastikkisten von Ikea, mehr als 4 *hust* Da ist alles mögliche drin und natürlich auch Bevorrates, wobei das eigentlich quatsch ist. Ich wohne mitten in der Stadt und könnte sofort los, wenn ich etwas aufgebraucht habe. :D Versuche diese Kisten ein wenig zu reduzieren ^^
Alles Liebe!

24. März 2013 um 21:23

Ohja.. ich habe auch einfach von allem zu viel..

25. März 2013 um 11:11

Haja :D Also bei Duschgel, Shampoo und Bodylotion ist es ganz schlimm bei mir :D

25. März 2013 um 11:39

Ich habe auch sehr viel auf Vorrat, vor allem Duschgel sammelt sich bei mir schnell an. :)

25. März 2013 um 14:48

@Silva
Dachte ich mir, dass es nicht nur mir so geht.
Manches kann ich nicht sofort nachgekauft werden, aber so viele Duschgels muss man wirklich nicht auf Vorrat haben.
Liebe Grüße mimi :)

25. März 2013 um 22:21

bei duschgels bin ich gar nicht so. das lässt mich völlig kalt. ich hab immer so 2 bis 3 hier, damit ich nicht andauernd neues kaufen muss, aber ich hab mir noch nie welche so richtig auf vorrat gekauft, aus welchem grund auch immer ^^ wenn es dann leer ist gehe ich aber echt gerne durch die regale und beschnupper alles - bleibe aber immer problemlos vernünftig. irgendwie müssen sich ja die größeren ausgaben im bereich der dekorativen kosmetik ausgleichen :D

1. April 2013 um 19:07

Meine Vorräte stehen alle im normalen Badschrank. Dadurch kommen sie eigentlich alle abwechselnd dran. :)

1. April 2013 um 21:57

Ohja, ich habe auch einen ganzen Vorratsschrank... Ebenso mein Freund. Wir platzen schon vor Back ups haha :D

Ich kaufe mir immer Duschgele ohne dass sie leer sind, weil mich so viele anlocken und das wird dann auch nie leer... Gerade wenn man dann immer wechselt zwischen den ganzen Sachen. Ich habe mir zurzeit vorgenommen, nicht mehr so viel zu kaufen und bin dabei, die Sachen aufzubrauchen...

Hier kann man auch mein Aufgebraucht-Post sehen, ich bin echt gut dran mit Aufbrauchen :D

http://love-your-own-thing.blogspot.de/2013/03/aufgebraucht-7-marz-2013.html

13. Juni 2016 um 17:00

Ohja,ich habe auch so ein kleines Vorratslager hier.
Naja gut ich meine,wenns beispielsweise um Limited Editions geht,ist es einfach egal,ob man noch was zuhause hat,das muss dann einfach mit *-*

Naja,wird ja früher oder später alles benutzt.
Liebe Grüße an dich.<3

http://beautymittami.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!