26.02.2013

{Review} Manhattan Clearface compact powder

Nach langer Zeit gibt es mal wieder eine Review zu lesen, oftmals muss ich sagen, dass sich eine Review bei vielen Produkten nicht lohnt. Wenn ich sie aufbrauche schreib ich kurz drüber und das reicht auch meist, weil viele irgendwie ok sind. Aber hier wollte ich mal wieder etwas mehr ausholen!

DSCI0488

Dieses Puder interessiert mich schon lange, es gibt sehr viele positive Berichte und einige Blogger/Youtuber kaufen es seit Jahren nach. Bei Rossmann wollte ich das letzte Mal das Skinfinish Puder nachkaufen, aber das Sortiment war wegen der Umstellung einige Tage nicht aufgefüllt worden. Daher habe ich nach einigem Überlegen zu diesem Puder gegriffen, Testen wollte ich es ja sowieso schon länger.

Ich habe mich nach einigem Swatchen für die hellste Nuance "7 vanilla" entschieden. Das Puder kostet 3.65€ und enthält 9g. Das Design und die Verpackung wurde vor einiger Zeit komplett überarbeitet. Der Deckel ist durchsichtig und die Aufschrift ist in pink und braun gehalten, ich finde man verwechselt es leicht mit dem 2in1 Puder, erst hatte ich nämlich das falsche in der Hand. Wer genau liest, ist natürlich im Vorteil. Die Nuance "vanilla" ist sehr hell und gelbstichig, sie ist fast etwas zu hell, aber geht und passt noch.manhattanpuder

DSCI0493

Das Puder lässt sich gut vom Pinsel aufnehmen ( essence Soulsista Kabuki) und gut verteilen. Die Haut wird sofort mattiert und man braucht nicht viel Produkte. Was mir positiv auffällt, dass beim Reinstippen mit dem Pinsel, das Puder nicht krümelt und da kein Produkt verloren geht. Die Deckkraft ist schon etwas höher (als z.B. beim catrice Skinfinish) und Rötungen werden etwas kaschiert,auch ohne extra Concealer wird die Haut etwas ebenmäßiger. Allerdings sieht das Puder auch leicht maskenhaft oder caky aus – nimmt man zu viel, sieht man dass Puder im Gesicht ist. Das Puder deckt ab, aber dadurch ist das Ergebnis nicht so sehr natürlich logisch. Ich finde das muss man selber gewichten, ich brauche meistens keine zusätzliche Deckkraft und bevorzuge ein natürlicheres Ergebnis.

Der Hersteller verspricht ein langanhaltendes deckendes Ergebnis. Mit der Haltbarkeit bin ich wirklich zufrieden, meine Haut neigt nur in der T-Zone zu etwas vermehrten Glanz. Zwar sieht es nach 8h nicht mehr aus wie frisch aufgetragen, aber es ist alles noch leicht mattiert und das Puder ist nicht ganz verschwunden. Ich puder den Tag über nach 8h mal etwas nach, wenn überhaupt, bei stärker öliger und fettiger Haut, muss man zwischendrin wohl öfter nachpudern.

Ob es nun neuen Pickeln oder Unreinheiten vorbeugt oder welche bekämpft? Na ja – ich bin da skeptisch. Zum Glück ist meine Haut gerade wieder deutlich besser geworden, aber das liegt mMn nicht an dem Puder. Das Puder "schadet" nicht und macht keine Pickel, aber ich denke bekämpfen tut es auch keine. Eine antibakterielle Wirkung schadet meiner Meinung ja nicht, da meine Haut hin wieder auch ihre Phasen mit Pickeln hat.

Was mich gewundert hat ist aber die Tatsache, dass ich schon jetzt deutlich die "Riffelung" des Pfännchens sehe (wisst ihr was ich meine?). Ich benutze das Puder ca. einen Monat und wirklich sparsam, weil man wenig braucht und trotzdem war sehr schnell schon eine merkbare Kuhle im Produkt. Wie schnell es tatsächlich leer geht, werde ich einiger Zeit wissen.

Alles im allem ein gutes solides Puder, ich kann es durchaus empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier überein. Ich werde es aufbrauchen, aber wieder zu meinem Skinfinish von catrice zurückkehren danach. Habt ihr Erfahrungen mit diesem Puder?

8 comments

26. Februar 2013 um 18:42

sieht krass hell aus, find ich gut

26. Februar 2013 um 18:54

Diesen Puder habe ich vor Jahren regelmäßig verwendet. Ich weiß allerdings nicht mehr, warum ich es irgendwann nicht mehr nachgekauft habe ;) So richtig zufrieden war ich offenbar nicht.

Mittlerweile verwende ich am liebsten den Kompaktpuder von Alterra. Ist in der hellsten Farbnuancen auch wirklich hell.

Liebe Grüße
Isabel

26. Februar 2013 um 19:13

Ich hab es auch und bin total zufrieden damit. Ich denke mal, dass ich es auch aufbrauchen werde..
Die Farbe die ich hab ist mir viel zu hell, wobei mir Drogerie Make-ups imme zu dunkel sind :D
Also auch was für die richtig hellen unter uns! :)

26. Februar 2013 um 20:18

@Denise B.
Es ist wirklich sehr hell, wobei ich zum Glück bisher noch keine Probleme hatte, etwas passendes zu finden. Aber für alle Hellhäutchen auf jeden Fall einen Blick wert!
Liebe Grüße mimi

26. Februar 2013 um 20:58

Ich mag das Puder sehr gern und trage es auch supergerne solo, also ohne Foundation

27. Februar 2013 um 21:17

Ich benutze dieses Puder schon mindestens 4 Jahre! Es ist das Beste bisher, welches ich ausprobiert habe. Ab und zu habe ich etwas anderes getestet, aber ich bin immer wieder dazu zurück.
Ich finde eigentlich das es sehr, sehr lange hält. Also mein Puder nutze ich schon seit September und es ist immer noch nicht leer.

28. Februar 2013 um 15:46

ich höre immer nur viel Gutes von diesem Puder - habe es aber selbst noch nie benutzt. Momentan versuche ich gerade das Catrice Translucent Powder aufzubrauchen.

28. Februar 2013 um 16:01

@Dine Ging mir auch so, ich wollte auch unbedingt mal wissen wie es so ist ;)) Ich werde es aufbrauchen aber nicht nachkaufen!
Liebe Grüße mimi

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!