02.12.2012

{Weihnachtliches - 1. Advent} 6 Stunden Teelichter

Ich habe es bereits mit dem Button in der Sidebar angekündigt – ich entziehe mich auch nicht dem weihnachtlichen Getümmel auf zahlreichen Blogs, allerdings mache ich dieses Jahr bei keinem Bloggeradventskalender mit, aber lasst euch einfach überraschen!

Heute am ersten Advent ist es noch nicht so ganz weihnachtlich so vom Gefühl her, daher kommt heute ein kleiner Tipp oder ein Bericht zu Kerzen bzw. Teelichtern. Ich denke Kerzen sind ja doch ein wichtiger Bestandteil in der Weihnachtszeit. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit für dm, diese Teelichter zu testen. Eine Packung von Profissimo enthält 24 Stück für 2.95€. Ich fand diese Teelichter ziemlich interessant und die Versprechungen sind nicht gerade wenig.

DSCI0060

Verpackt sind sie nur mit einer Folie – auf der Rückseite finden sich die Versprechen aber auch allgemein Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Teelichtern. Es ist also empfehlenswert sich vorher doch auch mal die Hinweise durchzulesen, schaden kann es nicht.

Auffällig ist natürlich auf den ersten Blick auch sofort die Klarsichthülle im Gegensatz zu normalen Teelichtern mit Alu drum. Außerdem sind sie deutlich höher und mit mehr Wachs gefüllt, das erklärt auch die längere Brennzeit.

Einen besonders hellen Kerzenschein kann ich nicht wirklich bestätigen, wenn sie schon etwas runter gebrannt sind, kann das Licht sich besser ausbreiten mit dieser durchsichtigen Hülle als mit einer aus Blech. An sich die Flamme ist jedoch nicht heller Zwinkerndes Smiley, aber der Schein kann sich besser im Raum verteilen und ihn erleuchten, das finde ich schon mal positiv.

Was mir beim Abbrennen aufgefallen ist, das komplette Wachs schmilzt und bildet eine durchsichtige Flüssigkeit. Außerdem brennt das Wachs nicht so schnell weg, also ich habe das Gefühl es verschwindet gar nicht hoffentlich versteht ihr was ich meine. Und ich habe es getestet – sie brennen wirklich über 6h, wobei nach nach 6,5h auch bald Schluss ist. Sie halten wirklich was sie versprechen. Bei normalen Teelichtern ist ja manchmal das Problem, dass noch Wachs da ist, sie aber trotzdem ausgehen. Bei den getesteten von profissimo habe ich das nicht beobachtet, aber hab auch erst 2 "abgefackelt".

Ich bin zufrieden mit diesen neuen Teelichtern, sie halten wirklich was sie versprechen. Wer wirklich langanhaltende Teelichter sucht, hat hier eine gutes Produkt. Aber natürlich sind 2.95€ für 24 Lichter, ein deutlich höherer Preis als für herkömmliche, die es in Großpackungen zu einem kleineren Preis zu kaufen sind. Was haltet ihr von diesen "verbesserten" Teelichtern?

4 comments

2. Dezember 2012 um 12:32

Habe schon einiges über die neuen Teelichter gelesen und gehört. Dennoch muss ich sagen, dass mir der Preis etwas zu teuer ist. Da bleibe ich lieber bei den herkömmlichen und wechsle öfter das Teelicht aus.

2. Dezember 2012 um 13:15

Ich habe mir davon die Maxi-Teelichte gekauft, aber kam leider nicht dazu sie auszuprobieren. Schöner Bericht!

Liebe Grüße,
Jana

2. Dezember 2012 um 14:11

@» Kathi.
Ich muss auch sagen, ich bleibe wohl eher bei den herkömmlichen, da es schon deutlich mehr ist. Aber meistens brennen bei mir sowieso Duftkerzen und keine Teelichter ;)
Liebe Grüße mimi :)

2. Dezember 2012 um 17:18

Also bei meinen Teelichtern brennt das Wachs mit weg, also es ist am Schluss weg. Allerdings sind es keine 6 Stunden brennzeit. Ich denke ich werde sie mal bei DM aufsuchen.

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!