21.11.2012

Rot, rot, rot sind alle meine Nägel!

Schon lange wollte ich endlich einen Vergleichpost machen gepaart mit meiner Sammlung an roten Lacken. Rot ist für mich eigentlich die einzige Farbe auf den Nägeln, mit anderen Farben kann ich nichts mehr anfangen.

Wirkliches Tomatenrot mag ich dabei gar nicht gerne – ich finde beerige leicht pinke Töne viel schmeichelhafter als das knallige Tomatenrot. Mein liebstes Finish ist  Creme-Finish, sieht man auch, mit Schimmer kann ich mich einfach nicht ganz anfreunden.

Die Swatchs auf den Nägeln habe ich jeweils verlinkt, wenn einer vorhanden ist.

DSCI0007 (2)

Das wären gesamt rötliche Nagellacke, dass ist übrigens auch eigentlich 90% meiner Farblacke, noch ein paar Nude-Töne gesellen sich dazu und ansonsten habe ich keine anderen Farben Zwinkerndes Smiley. Allerdings habe ich mir jetzt selber ein Kaufverbot auferlegt, da ich einfach die Farben nicht alle regelmäßig trage. Meistens trage ich eine Farbe non-stop mal 2 bis 4 Monate lang auf meinen Nägeln und dann "zwinge" ich mich regelrecht mal eine neue Farbe wieder zu lackieren. Aber durch dieses permanente Tragen einer Farbe, sind manche Lacke schon halb leer. Denen möchte ich mich jetzt mal widmen und welche restlos aufbrauchen.

v.l.n.r – Esprit "Bois de rose" – Rival de Loop Nr. 18essence "english rose"essence "reach peach" (d/c)

Bois de rose war mein erster rötlicher Nagellack, den habe ich lange Zeit getragen und dann sind meine Nägel über RdL Nr.18 und reach peach immer "röter" geworden. Reach peach trage ich auch noch sehr öfters, schade dass essence sie aus dem Sortiment genommen hat.

Kiko 364 – essence Home Sweet Home "Hot Fruit Punch" und "Berry me more" – Kiko 286p2 Can’t get enoughcatrice caramé "berry bazar"

Diese beerigen und leicht pinken Lacke sind meine liebsten Töne, meine Sammlung steigt auch exponentiell an, die pinken helleren Töne eher im Sommer und die dunkleren eher im Winter. Im Fläschen ähneln sich alle sehr, geswatcht ist schon ein Unterschied zu sehen zum Glück!

essence "better late than never""so glamourous"

Zwei Ausreißer irgendwie – better late than never sah bisschen pink im Fläschen aus, aber leider ist er auf den Nägel nur Tomatenrot. So glamorous ist ein schönes Weihnachtsrot mit Schimmer, an Weihnachten lackier ich ihn bestimmt wieder Zwinkerndes Smiley.

Das sind alle meine roten Nagellacke, so auf einem Haufen sind es irgendwie schon ein paar. Ich werde mir jetzt im Anschluss auch gleich meine Nägel wieder lackieren – natürlich in rot! Was ist eure Lieblingsfarbe bei Nagellacken?

7 comments

21. November 2012 um 19:37

Ich trage eigentlich oft Farbe auf den Nägeln, aber rot mag ich in letzter Zeit auch sehr gerne, aber iwie habe ich davon am wenigsten.

21. November 2012 um 20:44

Auch absolut Rot :-) Dicht gefolgt von Pinktönen! Schöne Sammlung!

21. November 2012 um 21:37

Ich mag eigentlich so ziemlich alle Farben :)
aber bei mir verfärben sich die Nägel bei rotem Nagellack immer :/

21. November 2012 um 21:38

@crazy-girls-forever39.blogspot.com
Oh das ist natürlich doof :/ Ich hatte es noch nie zum Glück, bisher hat mich mein Unterlack immer vor Verfärbungen geschützt.
Liebe Grüße mimi

21. November 2012 um 22:41

Ich bin auch für solche Töne, am liebsten mag ich Rosenholztöne und das dunkle Kirschrot. :)
Vier, wenn nicht sogar fünf, dieser Lacke habe ich auch :D
Alles Liebe!

23. November 2012 um 09:46

Also ich kann rot iwie gar nicht mehr auf meinen Nägeln leiden :D Aber keine Ahnung warum...

23. November 2012 um 14:05

Also ich mag alle Farben auf meinen Nägeln :) aber deine kleine Sammlung find ich recht toll vor allem essence "english rose" – essence "reach peach" :)

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!