30.10.2012

{tag} Produkte mit Suchtfaktor

Ich war eine Woche ungewollt abwesend, manche haben es vielleicht auf Twitter gelesen. Ich versuche jetzt normal weiter zu machen, leider geht die Schule ja auch bald wieder los und zwar so richtig!

Dieser Tag kursiert schon ein bisschen durch die Bloggerwelt und ich möchte heute mal meine Produkte oder –gruppen vorstellen, die mich süchtig machen. Irgendwie wollte ich lange den Post machen und hab es nie auf die Reihe bekommen!

DSCI0110

{1} – Rouge: Für mich einfach unverzichtbar! Wenn ich Rötungen und Augenringe abgedeckt habe, dann fehlt etwas Farbe und Frische in meinem Gesicht, daher benutze ich immer Rouge. Mein liebstes Alltagsrouge ist "apricot" von alverde und gerade das "magic rose" aus der alverde Zauberwald Edition.

{2} – catrice Skinfinish Puder: Mein "Holy Grail" unter den Drogeriepudern, mit 4€ nicht das günstigste, aber mir gefällt das Ergebnis so gut. Es mattiert ohne mehlig auszusehen oder die Härchen unschön zu betonen, außerdem gleicht es Rötungen und Unreinheiten aus. Manchmal kommt auch einfach nur Puder drauf, damit ich nicht ganz so doll glänze.

{3} – Wimpernzange: Meine Wimpern sind von Natur aus gerade und stur, nur mit einer Wimpernzange bekomme ich einen schönen Schwung und nur so gefallen sie mir, ansonsten sieht man sie kaum. Seitdem ich eine besitze, kann ich nicht mehr ohne Tuschen!

{4} – essence Soulsista Kabuki: Ich bin so froh im Nachhinein ihn gekauft zu haben, er ist flauschig weich und verteilt Puder so schön. Es sieht natürlich und nicht zu gespachtelt aus!

{5} – Lackierte Nägel: Ich liebe einfach zu sehen schöne, rot lackierte Nägel zu haben und fühl mich so viel gepflegter. Gerade lackiere ich wieder in Dauerschleife Can’t get enough von p2, mein Lieblingsrotton im Herbst und Winter.

{7} – Körperpeeling: Ich würde mich am liebsten bei jedem Duschgang peelen ungelogen, ich mach es auch oft, aber versuche es nicht überzustrapazieren! Die Haut ist danach so weich und glatt, danach noch eincremen – traumhaft! Und die Balea Duschpeelings fördern diese Sucht irgendwie noch, die Düfte sind so toll vor allem Buttermilk&Lemon und natürlich das Indian Chai Peeling haben es mir angetan.

{8} – Reinigungsschaum: Klingt wohl jetzt für viele ungewohnt und komisch, seit 2 Jahren benutze ich nun diesen Reinigungsschaum von Cadeavera und habe ihn auch schon nachgekauft. Er entfernt blitzeblank alles wasserlösliche Make-up und die Haut ist danach seidig und nicht ausgetrocknet. Und ich komme mit der moussig-schaumigen Konsistenz viel besser klar als mit Waschgel oder Lotion, es scheint mir auch ergiebiger zu sein (probiert’s mal aus!). Meine 2. Flasche neigt sich dem Ende, ich komme leider gerade nicht zu Müller, deswegen teste ich nun den von Rival de Loop und hoffe einen guten Ersatz zu finden.

{9} – Handcreme: Kling simpel und banal, aber wichtig für trockene Hände im Winter! Meine Hände sind nicht stark rau oder beansprucht, aber ich mag sie doch gepflegt und weich. Eine Tube Handcreme habe ich immer dabei und ich creme meine Hände ab und zu je nach Bedarf ein. Leider habe ich immer noch nicht die perfekte gefunden, ich bin für eure Tipps offen Zwinkerndes Smiley!

Was macht euch süchtig? Sind es einzelne Produkte oder Produktgruppen?

4 comments

30. Oktober 2012 um 22:45

Can't Get Enough ist auch einer meiner Lieblinge im Herbst :)
Soooo ein schöner Lack!

31. Oktober 2012 um 14:04

Probier' mal die Handcremes von Dove aus. Mein Liebling ist die rote, für sehr trockene und beanspruchte Haut.
LG und einen schönen Feiertag!
Julia

1. November 2012 um 17:03

@Julia ♥
Danke für den Tipp! :) Ich brauch noch brav meine jetzigen Handcremes auf und dann schau ich mich nach einer neuen guten um.
Liebe Grüße mimi

7. November 2012 um 21:33

Den Kabuki wollte ich auch unbedingt.
Ich mag die Handcremes von balea med sehr gerne. Steht bei der seifenfreien waschlotion.

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!