27.02.2012

Review | sebamed Seifenfreies Waschstück

Nach langer Zeit kommt nun endlich eine Review zu dem Waschstück, ich habe es ca. im September oder Oktober gekauft auf die Empfehlung von Rhondiun, sie hat in diesem Post Fresh Farmacy mit dem Sebamed Waschstück verglichen. Da mir persönlich Lush für eine ständige Benutzung zu teuer ist, habe ich dieses probiert ( außerdem bekomme ich sofort Kopfschmerzen sobald ich in dem Laden bin!). Zudem war ich sowieso auf der Suche nach einer neuen Gesichtsreinigung, da die Seifenfreie Waschlotion von Balea leer und etwas zu austrocknend war.



Das Waschstück kostet 1.95€ ( ca. 1.30€/100g ) und enthält 150g, die auch für eine Zeit vollkommen ausreichen, da es sehr ergiebig ist. Sebamed ist bei Rossmann, dm und Co. erhältlich, von Zeit zu Zeit sind die Produkte auch im Angebot bei Rossmann und man bekommt es noch mal billiger.
Es ist seifen-und alkalifrei und besitzt den pH-Wert der Haut 5,5 .

Herstellerversprechen
Inhaltsstoffe
Mit der Marke Sebamed habe ich persönlich noch nicht so viele Erfahrungen gemacht, ich habe lange eine Bodylotion von Sebamed verwendet und tue es auch noch gelegentlich. Sie pflegt gut und riecht angenehm dezent frisch, zudem hat sie mir sehr geholfen als meine Haut in vergangenen Winter sehr trocken war und schon zu Ekzemen geneigt hat. Ansonsten habe ich noch keine Produkte der Marke getestet, schließe es aber nicht aus, in Zukunft noch weitere Produkte zu testen.


Der Geruch von dem Waschstück ist frisch und etwas eigen, jedoch im positiven Sinne. Ich mag den Duft sehr gerne und man fühlt sich danach gut gereinigt.
Die Anwendung ist natürlich etwas ungewohnt für mich zuvor Norlmalo-Waschgel-Nutzerin, ich denke man muss es schon mögen, denn es gibt "einfachere" und schnellere Methoden ;). Ich schäume das Waschstück mit einen ebelin Schwämmchen an ( Abschminkschwämmchen 2 St. für 0.95€ ), es bildet sich dann ein angenehm feiner, weicher Schaum, ich massiere es etwas ein und wasche es dann einfach ab.
Direkt nach dem Waschen fühlt sich die Haut angenehm weich und gereinigt an, sie ist nicht trocken oder spannt. Die Haut ist von Make-up und Schmutz befreit an dem mit Gesichtswasser getränkten Wattepad bleibt nichts mehr hängen. Die Reinigung fühlt sich sehr sanft an und trotzdem ist alles gut entfernt.

Ich habe mit der Reinigung mit diesem Waschstück begonnen als meine Haut wieder etwas unrein wurde, die zuvor benutzen Produkte halfen nicht und deswegen habe ich es unter anderem auch ausprobiert, weil es sehr sanft sein sollte. Ob es nun wirklich an diesem Waschstück liegt oder es nur eine kurze Phase mit vermehrten Unreinheiten war, kann ich nicht genau bestimmen, geschadet hat es jedoch nicht und meine Haut ist jetzt wieder sehr rein und schön.

Wie oben bereits angesprochen ist das Waschstück sehr ergiebig, man benötigt nur wenig für eine Reinigung und ich werde noch eine ganze Weile mit meinem Stück hinkommen. Jedoch bin ich mir sicher das ich es auch sofort nachkaufen werde, sobald es "leer" ist. Da ich es wirklich sehr gut finde, für Reisen ist etwas unpraktisch, ansonsten finde ich jedoch nur positive Punkte.

Mein neuer Liebling für die Gesichtsreinigung ♥ Welche Erfahrungen habt ihr mit Sebamed Produkten gemacht?

8 comments

27. Februar 2012 um 15:18

klingt super *.*
ich überlege, ob ich es mir auch zulege... ist ja doch um einiges günstiger als Clinique xD

27. Februar 2012 um 16:46

Ich hatte mal ein Duschbad von Sebamed. Das war im Winter gut, weil es die Haut nicht noch zusätzlich ausgetrocknet hat.
Für die Gesichtsreinigung benutze ich "Normalo"-Waschgel von Nivea :D

Anonym
28. Februar 2012 um 20:18

ich liebe sebamed! :) ich nehme immer das duschgel, weil der geruch einfach so sanft und hygienisch ist :) ich fühl mich danach immer so "klinisch rein" :D

29. Februar 2012 um 19:07

@Anonym
Das Gefühl kenne ich auch, man fühlt sich so besonders rein. ;) Vielleicht probiere ich das Duschgel auch mal aus, danke für den Tipp!
Liebe Grüße mimi

4. März 2012 um 11:47

Ich bin auch sehr begeistert von dem Waschstück. Mein heiliger Gral bei unreiner Haut. :)

Liebe Grüße.

7. März 2012 um 15:21

Ich kenne einige Produkte von Sebamed und bin damit immer sehr zufrieden. Allerdings habe ich die Seife noch nicht ausprobiert, das werde ich nach deinem Test jetzt wohl schnell nachholen müssen :)
Danke für deinen ausführlichen Bericht, du hast mich überzeugt! Jetzt hoffe ich, dass es die Seife auch tut :)

2. Juli 2013 um 11:12

soll man es mit heißem oder kaltem wasser verwenden

2. Juli 2013 um 11:13

soll man es mit heißem oder kaltem wasser verwenden

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!