09.12.2011

Review | alverde Glanzhaarkur und Spülung Zitronenblüte Aprikose


Ich habe die beiden Produkte vor ein-zwei Monaten zum Testen gekauft, ich habe allgemein über die Glanzserie schon viel Gutes gehört und ich wollte die Produkte auch mal für mich Testen.
Allgemein sind meine Haare trocken vorallem die Spitzen sind sehr trocken und brechen leicht ab, mein Ansatz fettet dagegen schnell nach. Ich wasche meine Tage jeden 2.Tag und benutze nach dem Shampoo immer eine Spülung oder Kur.

Die Verpackung und die Gestaltung der Serie gefällt mir gut, das orangene passt zu der Aprikose. 
Der Duft ist bei beiden Produkte in etwa gleich und sehr angenehm. Es riecht fruchtig nach Aprikose, nicht zu stark. Leider aber bleibt der Duft bei beiden Produkten nicht auf lange Sicht in den Haaren, leider leider.
 
Mir ist gerade eingefallen, dass ich mir mal die Probegröße von dieser Spülung gekauft hatte und eigentlich sehr zufrieden war.
Die Spülung ist nicht zu fest und nicht zu flüssig, sehr angenehm in den Haaren zu verteilen. Ich nehme meistens zu eher mehr als nötig und gebe eine dicke Schicht auf die Spitzen. Einwirken lasse ich die Spülung 2-3min, damit sie auch einziehen und wirken kann wahrscheinlich nur Einbildung und es bringt nicht wesentlich mehr.
Das Ausspülen geht gut und einfach, die Spitzen und Längen fühlen sich sehr seidig und weich an. Nach dem Trocknen ist das seidig, glatte jedoch weniger spürbar, die Haare sind weich, allerdings vermisse ich den Glanz etwas. Kämmen lassen sich die Haare schon etwas leichter als ohne.
Ich bin etwas zwiegespalten, die Spülung ist nicht schlecht und macht die Haare schon etwas weich und geschmeidig, jedoch nicht für mich ausreichend genug im Vergleich zu anderen Spülungen. Ich verwende sie gerne und brauche sie auch auf, aber ob ich sie mir noch mal nachkaufe, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich nicht.

Die Konsistenz ist auch hier angenehm, sie ist etwas fester noch als die Spülung. Der Duft ist bei beidem gleich angenehm.
Das Verteilen der Kur in den Haaren geht leicht und einfach, auch hier nehme ich immer etwas viel und lasse sie gut einwirken, sogar etwas länger als angegeben so 7-10 Minuten. Wenn weniger gut ist, ist mehr noch viel besser!
Das Ausspülen geht auch hier normal gut, die Spitzen fühlen sich auch hier sehr weich und gepflegt an. Nach dem Trocknen sind die Spitzen immer noch so weich und seidig, aber nicht mehr so doll. Vermehrten Glanz kann ich auch hier nicht feststellen, wobei ich das auch nicht unbedingt benötige.
Die Kur finde ich wirklich gut, sie pflegt die Spitzen und duftet wirklich gut. Sie macht die Haare weicher und seidiger, jedoch könnte der Pflegeeffekt noch stärker sein für meine trockenen Spitzen wie ich finde. Ich denke, ich werde die Kur auch wieder nachkaufen aber ich bin trotzdem weiterhin auf der Suche nach einer guten, silikonfreien Kur die wirklich total doll die Haare mit Feuchtigkeit versorgt. 100%ig bin ich noch nicht überzeugt.
Habt ihr Erfahrungen mit diesen Produkten, seid ihr zufrieden oder habt ihr andere Empfehlungen?

1 comment

9. Dezember 2011 um 23:28

Ich mag die gesamte Serie sehr gern :)

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!