20.05.2011

Review | alverde Feuchtigkeitshaarkur

Heute gibt es mal wieder mal eine Review zu einem Haarprodukt und da ich mit den alverde Haarprodukten allgemein sehr zufrieden war, habe ich mir diese Haarkur zum Testen mitgenommen. 

Mittlerweile ist die Verpackungsgröße geändert worden, da wohl viele mit dem Rausbekommen der letzen Reste Probleme hatten. Daher wurde sie nun verkleinert und kostet dementsprechend auch weniger. Ich finde es top das alverde auf die Kundenwünsche eingegangen ist, ich habe hier noch die alte :)


Die alte Verpackung enthält 150ml und sie kostet 2-3€. Wie immer alverde gibt es bei dm/Budni und sie ist 12 Monate haltbar. Die Verpackung ist in weiß und rosa, erfüllt seinen Zweck, sie ist kein Highlight aber auch nicht hässlich.

Die Kur ist weiß und relativ fest, den Geruch kann ich nicht genau beschreiben, leicht blumig und eben nach Naturkosmetik. Der Geruch ist nicht der beste, aber ich empfinde ihn auch nicht als störend.

Die Anwendung geht leicht und gut, einfach etwas nehmen und in den Haarspitzen gut verteilen, ich neige dazu seeeeehr viel zu nehmen, damit auch alle Haare gepflegt werden, aber das ist hier nicht unbedingt nötig. Dann lasse ich die Kur gut einwirken [diese Zeit lässt sich optimal für anderes nutzen wie z.B. Rasieren ;)].
Das Ausspülen geht normal und gut, direkt danach fühlen sich die Haare richtig toll an, so glatt und gepflegt. Toll, leider wäscht sich der Effekt schnell raus.
Beim Trocknen ist der Effekt endgültig weg, die Haare fühlen sich nicht anders als vorher an. Keine bisschen gepflegt oder geglättet. Auch eine intensiver und nachhaltiger Schutz und Aufbau kann ich wirklich garnicht bemerken.

Leider kann mich die Haarkur nicht überzeugen, sie ist zwar silikonfrei aber die Wirkung tendiert beim mir gen Null! Ich werde sie nicht nachkaufen und nach guten, silikonfreien Kur weitersuchen! Von mir gibt es keine Kaufempfehlung hier für - habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

5 comments

20. Mai 2011 um 15:55

Ich find sie eigentlich prima nur halt wie du schon sagst keine Pflegekeule. Ich pimpe meine Haarkuren immer mit Aloe Vera Gel (gibts von Sun Dance für 2-3 Euro) und etwas Öl z.B flüssiges Kokosöl,Patcouli Cassis von Alverde,geschmolzene Sheabutter...Da kann man einfach das nehmen was man leicht kaufen kann. Statt Kokosöl ausm Bioladen (teuer!) nehm ich immer Palmin aus dem Supermarkt.(Kostenpunkt 1,20 für 500gr-das kann man nur mit Haarkuren pimpen gar nicht aufbrauchen.) Der AHA-Effekt beim ersten mal war echt O.O. Wie Tag und Nacht. Direkt nach dem ausspülen fühlen sie sich seiiiiiiidigweich und flutschig an. Und nach dem lufttrocknen sind sie es immer noch schön weich definiert glatt undfrizzig. Mache das jetzt schon ca 1 Jahr und will nicht mehr ohne..Hach....umbedingt ausprobieren!;)

20. Mai 2011 um 17:54

Danke für die Review, sonst hätte ich vermutlich demnächst ein nicht so tolles Produkt gekauft ;) Ich benutze immer die Pferdemark Haarkur von Swiss O Par. Die ist super.. Ich liebe sie einfach ♥ Weiß leider nicht ob die mit Silikonen ist, aber ich denke eher nicht. Die gebe ich immer in's trockene Haar und tu mir dann (so blöd wie es sich auch anhört) eine Plastiktüte über den Kopf und lege mich damit dann in die Sonne (durch die Sonne wird die Haarstruktur geöffnet und die Kur dringt besser in das Haar ein). Im Winter tu ich mir dann immer zusätzlich noch ein Handtuch über die Plastiktüte, damit das ganz auch genügend warm ist. Ich liebe den Effekt davon und das Ganze kannst du auch bei anderen Haarkuren machen. Letzt habe ich 1 Ei, 2 Esslöffel Öl und 2 Teelöffel Honig vermengt und die gleiche Prozedur durchgeführt. Das Ergebnis war fantastisch! Ich wechsel die 2 Kuren jetzt immer ab, also benutze sie abwechselnd.. 1 Woche Pferdemark und 1 Woche die selbstgemachte :) Die selbstgemachte musst du unbedingt mal austesten! Da kann man ja nicht viel falsch machen und kosten tut's ja auch nicht viel ;) Hoffe hab dir ein bisschen helfen können. Kussi, Lovesmarblecake ♥

20. Mai 2011 um 18:50

Wow danke ihr beiden für euren tollen und vorallem langen Antworten, ich werde wohl beides nach und nach mal ausprobieren. Vielleicht sind diese Produkte oder selbstgemachten Kuren ja das Richtige für mich :)
Vielen Danke mimi ♥

20. Mai 2011 um 19:27

Die wollte ich mir schon immer mal kaufen,aber ich werde sie liegen lassen ;)
LG♥

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!