05.12.2010

Meine Foundations

Hallo ihr Süßen,

ich denke die Anzahl der Foundations die ich benutze und habe, hält sich noch in Grenzen, trotzdem will ich eigentlich nur DIE perfekte Foundation. Aber wahrscheinlich gibt es keine an der du nicht den kleinsten Makel findest.
Ich hab helle Haut finde aber noch in der Drogerie Foundations die hell genug sind.



( Nivea Teint delight 02 nude - Nivea extreme resist 02 nude - alverd Anti-Aging 010 beige)

[Wer sich wundert ich hab die hellsten Nuancen von Nivea, aber die Hellste ist die Nummer 02, keine Ahnung weshalb nicht 01 nude.]

Nivea Teint delight gel foundation (*klick*)
Schon ziemlich gebraucht. Sie deckt wenig-bis sehr wenig, aber deswegen ist sie schön für den Sommer oder für Zeiten, in denen meine Haut fast perfekt ist. Die Nuance ist im Sommer zu hell und im Winter ok, aber da die Deckkraft zu 0 tendiert, ist es nicht schlimm das sie nicht perfekt ist. Der Preis mit 12€ ist happig und so lang hab ich sie nicht und sie ist trotzdem schon relativ leer. Mit Face Base hält sie schön den Tag durch. Nachkaufen werde ich sie wohl nicht.

Nivea extreme resist  long lasting foundation
Ganz anders als ihr Vorgänger. Sie deckt mittel bis stark, die Konsistenz ist relativ flüssig. Man benötigt für das gesamte Gesicht sehr wenig. Leider ist sie mir jetzt zu dunkel und deshalb misch sie zurzeit mit der p2 Face Base (noch die alte *klick*)  und der alverde Anti-Rötung Grundierung. Allerdings finde ich das etwas umständlich und die riesen Deckkraft benötige ich nicht wirklich. Der Halt ist wirklich gut, aber ob es wirklich 24h sind, bezweifle ich. Nachkaufen nicht, aber noch zu Ende benutzen.

alverde Anti-Aging Make-up
Ich geb zu ich bin nicht DAS Zielalter für Anti-Aging, aber "wenn's scheee macht". ;)
Sie ist bisher so die hellste Make-up-Nuance in der Drogerie, die ich gefunden, aber ganz genau weiß ich es nicht. Die Deckkraft ist auch mittel-stark. Sie ist relativ fest von der Konsistenz und hinterlässt einen schönen matten Effekt. Man muss wirklich mit dem Puder aufpassen, man sieht leicht übertrieben matt aus. Ich trage sie natürlich auch mit Face Base und deshalb hab ich bei ihr auch kein Problem mit der Haltbarkeit. Mich nervt das man immer ein Stück eingetrocknete Foundation im Spender rausfischen muss, sobald man pumpt. Das verschwendet Produkt und ist nervig. Ob ich sie mir nachkaufe weiß ich nicht. Mal schauen...

DIE Foundation ist noch nicht dabei. Irgendwo ist immer ein Makel, der nicht zu übersehen ist.

4 comments

5. Dezember 2010 um 10:07

Danke fürs Vorstellen; für die Nivea Foundation interessiere ich mich auch sehr (für die Resist).

Viele liebe Grüße
Britta

5. Dezember 2010 um 12:12

Das ist ein schöner Bericht. Habe auch was von Nivea hier stehen.
habe auch das Problem, dass eigentl. alles zu Dunkel für mich ist, habe zum Glück doch etwas gefunden, ist zwar ein ticken dunkler für meine helle Haut, aber die wirkt wenigstens nicht so Maskenhaft. ;)

7. Dezember 2010 um 02:14

Ja, mich nervt das auch beim Anti-Aging MU, aber der Ton ist echt hell und macht bestimmt einige Mädels glücklich, die sonst nichts so helles finden =) Ich bin mit dem Mineral MU von Alverde momentan sehr zufrieden. Da ist der hellste Ton aber nicht so krass hell wie beim Anti Aging MU. Bilden sich bei dir bei dem Anti Aging MU auch so blöde Röllchen, wenn man zu lange verreibt? Das hab ich beim Mineral MU auch nicht =)
Liebe Grüße! Miri von just-me-ri.blogspot.com

7. Dezember 2010 um 18:52

Ich bin auch auf der Suche nach nem guten Make-Up.
Bin auch sehr hell und habe noch nicht die richtige gefunden,
ich denke ich probiere mal diese von Alverde aus :)
danke für die Review.
Lg, J.

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!