06.10.2010

6.10.10-[Review] alverde Calendula Handcreme

Aloha ihr Süßen,

zwischenzeitlich wurde diese Handcreme von mir nicht beachtet. Meine Mutter meinte sie stinkt und bekam von dem Duft Kopfschmerzen. Also habe ich es dann erst mal gelassen... so vor einiger Zeit fand sie wieder Beachtung da ich den Geruch ok fand und ich sie nicht also so schlecht empfunden hab.
Lange Rede kurzer Sinn - jetzt gibts 'nen Review dazu!


* alverde Handcreme Calendula
* 75 ml für 2-3€
* ca. 2 1/2 Jahre haltbar
* "intensiven Schutz, lang anhaltende Pflege, Glättung, stärkt die Schutzfunktion"
* BDIH - Siegel

Die Verpackung ist eine weiße Tube (woaah was ganz neues bei einer Handcreme :D) vorne ist ein Blümchen zu sehen (ich tippe auf Calendula ^^) und das Alverde Siegel und so. Hinten dann wie immer Inhaltsstoffe, Produktbeschreibung, alverde Produktversprechungen , blabla. Es sieht typisch alverde aus.

Die Creme ist weiß und riecht so schon nach Blume, eben Calendula. Auf jeden Fall sehr eigen und nicht jedermanns Sache.
Die Konsistenz ist normal, weder zu dick noch fließt sie von der Hand. Was mir auffällt das sie sich sehr leicht verteilen lässt, besser als andere. Sie liegt nicht so reichhaltig auf der Hand sondern zieht superschnell ein und hinterlässt nur ganz kurz einen minimalen Film. Die Hände fühlen sich danach gepflegt und weich an. Die Hände riechen danach eindeutig danach. Sie fühlen sich auch leicht geglättet an...

Ich finde die Pflegewirkung hält schon etwas an und das weiche Gefühl, nicht den ganzen Tag, dafür wäscht man sich viel zu oft die Hände. Die langanhaltende Pflege kann ich nun nicht wirklich bemerken.

Eine gute, günstige Handcreme von dessen Duft man allerdings überzeugt sein muss. :)

Kommentar veröffentlichen

Dein Platz im Wunderland :)
Aber immer freundlich bleiben, keine Beleidigungen und pure Blogwerbung wird gelöscht!